Merkliste
Die Merkliste ist leer.

baeschlin littéraire


baeschlin littéraire ist eine literarisch-kulturelle Plattform. Sie wurde 2015 von den Machern des zwei Jahre zuvor ins Leben gerufenen "Glarner Kultursprinters" geschaffen, um Autorinnen und Autoren zu Lesungen und Kulturveranstaltungen ins Glarnerland einzuladen. Was die Initianten Gaby Ferndriger, Martin Vogel und Hansrudolf Frey ursprünglich mit Unterstützung der SBB begonnen hatten, fand in den stationären Events in Glarus und Umgebung schnell ein treues und immer mehr auch über den Kanton hinaus wirkendes Publikum.

Heute ist baeschlin littéraire einerseits Kulturveranstalter, andererseits aber auch ein "Think tank", der seinerseits Lesungen im Winterprogramm organisiert und andererseits z.B. dem Richisauer Literatursommer sein grosses Beziehungsnetz in der literarischen Szene der Schweiz und des deutschsprachigen Auslands zur Verfügung stellt.

Veranstaltungen

allesausserich320

Daniel Mezger liest aus "Alles ausser ich"

Jenny Fabrikareal, Ziegelbrücke