Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Bis sich Nacht in die Augen senkt. Die Steckborner Pentalogie

Erstmals integral herausgegeben und mit einem biographischen Nachwort versehen von Charles Linsmayer. Reprinted by Huber Band 30
BuchGebunden
518 Seiten
Deutsch
Th.Gut2017
Als ein Ganzes gesehen erweisen sich seine fünf besten Romane als eine harmlos beginnende und sich allmählich zum grandiosen Finale von "Rebell" steigernde Auseinandersetzung eines Sohnes mit seinem überstarken Vater. Ein Kampf auf Leben und Tod der das zentrale Thema der 68er-Revolte, den Generationskonflikt, ins persönliche, individuelle Erleben verlegt und der sich am Ende ...mehr
CHF34.90
Versand spätestens morgen
Sofort abholbereit
Bestand in der Filiale
Anzahl
ZiegelbrückeTurbinenweg 6
81

Produkt

KlappentextAls ein Ganzes gesehen erweisen sich seine fünf besten Romane als eine harmlos beginnende und sich allmählich zum grandiosen Finale von "Rebell" steigernde Auseinandersetzung eines Sohnes mit seinem überstarken Vater. Ein Kampf auf Leben und Tod der das zentrale Thema der 68er-Revolte, den Generationskonflikt, ins persönliche, individuelle Erleben verlegt und der sich am Ende als das aussichtslose Aufbegehren eines Abtrünnigen gegen Gott und die Schöpfung entpuppt. Das Eindrückliche an den fünf Romanen aber ist, dass sie Tragik bis zuletzt mit groteskem Humor und sinnlich-ansteckender Erzählfreude einhergeht, so dass die in die Landschaft des Thurgauer Seerückens eingebettete Comédie humaine und auch immer zum Lachen bringt.
Details
ISBN/GTIN978-3-85717-266-3
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum15.12.2017
Seiten518 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 144 mm, Höhe 216 mm, Dicke 38 mm
Gewicht735 g
Artikel-Nr.34600462
Rubriken

Autor

Otto Frei kam am 15. März 1924 in Steckborg TG zur Welt und starb am 15. Juni 1990 in Bursinel VD. Nach dem Gymnasium in Frauenfeld studierte er in Zürich und Paris Germanistik und Geschichte und promovierte 1949 über Thomas Bornhauser.